HLF von vorne
HLF von rechts
HLF von links
HLF von hinten
      

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug

HLF 20/16


Funkrufname: Florian Büchenbach 40/1


Hersteller: MAN (Fahrgestell) / Magirus (Aufbau) Baujahr: 2010


Besatzung: 1 / 8 (Gruppe)


Technische Besonderheiten:


  • Seilwinde Fabrikat Rotzler, Modell TR 030/6 Fire, Zugkraft 5t

  • Dachwasserwerfer, Leistung 2000l / Min.

  • Schaumzumischanlage FireDos 1000 mit Anlaufmengenreduzierung

  • Lichtmast mit 4 Scheinwerfern

  • Alle akkubetriebenen Geräte im Ladesockel

  • Steuerung Fahrzeug- und Pumpentechnik über CAN-BUS-System


Ausrüstung:


  • Wassertank 2000l

  • Schaummitteltank 120l

  • Rettungssatz mit Schere & Rettungsspreizer

  • 3 Rettungszylinder (RZ 1 – 3)

  • Rettungssäge Cutters Edge

  • Wärmebildkamera

  • 6 Atemschutzgeräte (davon 4 im Mannschaftsraum gelagert)

  • Atemschutz-Rettungstrupptasche

  • Stromerzeuger 13 KvA

  • Belüftungsgerät

  • Rauchvorhang

  • 6 leichte Chemikalienschutzanzüge

ein Klick auf ein Bild bringt Sie zurück zur Übersicht